U 16 – Turnier in Neuss  
Auch dieses Jahr gab es wieder Turniere der Nachwuchsmannschaften zur Saisonvorbereitung. Das U16 oder Schüler – Turnier fand am 16.09. mit internationaler Beteiligung statt. Wir konnten die Mannschaften der Moskitos Essen, Maddogs Mannheim, Eisadler Dortmund, Ratinger Ice Aliens, Löwen Frankfurt und schließlich auch die Hijs Hokij Den Haag und Phantoms Antwerpen begrüßen.

Das erste Spiel des Turniers bestritten die Gastgeber gegen die Moskitos aus Essen, sozusagen das Rückspiel des Freundschaftsspiels letzte Woche in Essen.


Bereits in der ersten Spielminute ergab sich für Maxim und Timo S. eine Torchance, genauso wie nur 2 Minuten später für Selina. Jonathan und erneut Maxim drängten auf’s Essener Tor, leider erfolglos. Die Gäste konnten ihren ersten Konter direkt zum 0 : 1 nutzen und beschränkten sich für den Rest der 1. Halbzeit darauf, ihr Drittel zu verteidigen. Gefährlich wurde es immer dann, wenn unsere Nr. 8, Jason, ins Essener Drittel kam. Die Moskitos bedrängten ihn deshalb auch zu zweit bzw. zu dritt um den Ausgleich zu verhindern. Kurz vor Schluss klärten Mika und Nils und konnten so einen weiteren Essener Treffer vereiteln.
Auch die zweite Hälfte war einigermaßen ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die Moskitos offensiver aufgetreten sind. Genauso wie Mara und Nils auf Neusser Seite gelang es auch den Essenern zu verhindern, dass aus Chancen Tore wurden.

Das 2. Spiel bestritten unsere Jungs und Mädels gegen die Eisadler Dortmund. Es war ein schnelles Spiel, bei dem besonders in der 1. Halbzeit unser Goalie und die Verteidigung gefragt waren. Direkt zu Beginn der 2. Hälfte sorgten Maxim, Jason und Nils und auch Selina für einige vielversprechende Szenen im Dortmunder Drittel. Nachdem Mara einen Konter der Gäste abgewehrt hatte, drängte auch Anatol auf den Führungstreffer. In der 7. Spielminute gelang dann Jason nach Zuspiel von Maxim das 1 : 0 für den NEV.

Im 3.Spiel traten die Neusser Löwen gegen die Maddogs Mannheim an. Bereits nach 7 Sekunden konnte Jason die Maddogs mit dem 1 : 0 Führungstreffer schocken. Selina, Jonny und Paul scheiterten leider am Mannheimer Goalie. In der 4. Spielminute mussten die Gastgeber den Ausgleich hinnehmen. Doch unsere Jungs und Mädels kämpften und in der 9. Minute gelang Nils das Kunststück, den Puck durch die Beine des Goalies ins Tor zu schießen, nachdem bereits Jonathan den Puck auf dem Weg zu Nils hatte passieren lassen. Auch das 3 : 1 nur eine Minute später durch Maxim (nach Zuspiel von Timo S. und Jason) war verdient.
In der 2. Hälfte konnten die Maddogs unsere Abwehr bereits nach wenigen Sekunden überraschen und zum 3 : 2 verkürzen. Im weiteren Verlauf waren sowohl unser Goalie als auch unsere Abwehr hellwach und konnten weitere Mannheimer Treffer verhindern. In der 8. Minute verfehlte ein Abpraller nur knapp das Neusser Tor, aber man darf ja auch mal Glück haben. Die Gäste verstärkten ihre offensiven Bemühungen und spielten die letzte Minute sogar ohne Goalie. Trotzdem blieb es beim 3 : 2 für den NEV.

Mit diesen Ergebnissen schloss die Mannschaft die Vorrunde als Gruppenerster der „roten“ Gruppe ab. In der „weißen“ Gruppe waren die Ratinger Ice Aliens die unangefochtenen Spitzenreiter und so ergab sich die Finalpaarung Neusser EV – Ratinger Ice Aliens für das Spiel um Platz 1.
Die Ice Aliens waren schneller und zielstrebiger unterwegs als die Neusser Löwen und so wurden unsere Verteidiger und Mika ein ums andere Mal getestet. In der 4. Minute wurde es vor dem Neusser Tor etwas hektisch und die Gäste nutzten diese Situation zur 1 : 0 Führung. Nach diesem Weckruf besannen sich die Löwen auf ihre offensiven Qualitäten, scheiterten aber leider vor dem Tor der Ratinger. Trotz guter Paraden konnte unser Goalie die 2 : 0 – Führung der Gäste nicht verhindern.
Nach der Pause konnten die Ice Aliens bereits in der 1. Minute auf 3 : 0 erhöhen. Dank der guten Leistung von Mara und unseren Verteidigern konnten die Ratinger keine weiteren Tore mehr erzielen. Kurz vor Schluss hatten sowohl Maxim als auch Jason die Chance zum Anschlusstreffer, konnten aber leider nicht verwandeln.
So beendete die Mannschaft des NEV das Turnier auf einem guten 2. Platz hinter den Ratinger Ice Aliens. Auf den weiteren Plätzen folgten Hijs Hokij Den Haag, Moskitos Essen, Löwen Frankfurt, Maddogs Mannheim, Phantoms Antwerpen und die Eisadler Dortmund.
Wir bedanken uns bei allen Mannschaften und freiwilligen Helfern für dieses schöne Auftakt-Turnier.



  erstellt  Administrator  am  21 Sep : 11:22  



Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]

Zufällige Bilder
Neusser EV gegen Wiehl Penguins (04.10.14)
Schüler A Saison 2014/2015 - Neusser EV gegen Wiehl Penguins (04.10.14)
Bilder: 9

Zähler
Diese Seite heute
Insgesamt: 1
einzigartig.: 1

Diese Seite insgesamt
Insgesamt: 15028
einzigartig.: 7655

Seite.
Insgesamt: 25674
einzigartig.: 9717

Copyright © 2017, Neusser EV